Penélope Cruz:
Seit Teenie-Tagen Fan von sexy Unterwäsche

Penelope Cruz

Penélope Cruz verrät, dass sie bereits mit 14 Jahren ein Fan von Lingerie war. Im Interview mit „The Edit“ plaudert die 39-jährige Schauspielerin, die jüngst eine eigene Unterwäschelinie für Agent Provocateur launchte, dass ihre Leidenschaft für Dessous bereits zu Teenager-Zeiten entfacht wurde.

„Meine Leidenschaft für Unterwäsche begann, als ich 14 Jahre alt war: Ich sah ein Foto in einer Zeitschrift und war total begeistert. Zu meinem nächsten Geburtstag wünschte ich mir einen wunderschönen, weißen Body aus Spitze, den ich in einem Schaufenster entdeckte. Es war ein besonderes Geschenk für mich, denn es war ein Geschenk für eine Frau“, so Cruz.

Die Bereitwilligkeit von Cruz‘ Eltern ihrer Tochter Unterwäsche zu schenken, führt die gebürtige Spanierin indes auf die lockere Einstellung zu Nacktheit in ihrer Familie zurück. „Ich wuchs in einer liberalen Familie auf und war es gewohnt, dass wir alle nackt durchs Haus liefen“, erinnert sich die Ehefrau von Schauspieler Javier Bardem und fügt hinzu: „Daher war Unterwäsche kein Tabuthema.“

Heutzutage trägt Cruz am liebsten Unterwäsche, die sowohl Komfort bietet, gleichzeitig aber auch erotisch ist. „Mittlerweile schätze ich Bequemlichkeit sehr, besonders seit ich Mutter geworden bin. Ich will ein Design das sexy ist, es darf aber nicht unbequem sein.“

Für die zweifache Mutter seien Dessous auch nicht nur etwas für besondere Anlässe, sondern wichtiger Bestandteil ihres Alltags-Looks: „Heute kann man sie jeden Tag tragen, auch unter einem T-Shirt und zerrissenen Jeans“, so Cruz.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.