Jake Gyllenhaal:
Steigt für Roll in den Ring

Jake Gyllenhaal

Jake Gyllenhaal soll für „Southpaw“ vor die Kamera treten. Der 32-jährige Schauspieler ist laut „The Wrap“ in Verhandlungen, Eminem in der Hauptrolle des Box-Dramas von Antoine Fuqua zu ersetzen.

Sollte Gyllenhaal das Angebot annehmen, wird er den linkshändigen Berufsboxer spielen, der einen Titel gewinnt, sein Leben dann allerdings aufgrund einer Tragödie neu gestalten muss, um den Respekt seiner kleinen Tochter zu gewinnen.

Ursprünglich war der 41-jährige Rapper für die Rolle vorgesehen. Nachdem die Produktion allerdings nicht in die Gänge gekommen war, stieg er aus dem Projekt aus.

Kurt Sutter ist verantwortlich für das Skript, während die „Weinstein Company“ den Film gemeinsam mit „Riche Productions“ produziert. Der Beginn des Drehs wird nächstes Jahr erwartet.

Unterdessen ist Gyllenhaal noch mit Dreharbeiten zu seinem Thriller „Nightcrawler“, in welchem er den ringenden Kriminalreporter Lou spielt, beschäftigt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.