Billy Bob Thornton:
Bald wieder als böser Weihnachtsmann unterwegs

Billy Bob Thornton

Billy Bob Thornton steht bald wieder als „Bad Santa“ vor der Kamera. Der 58-jährige Schauspieler enthüllt, dass es einen zweiten Film geben wird, der dem erfolgreichen Original aus 2003 nachfolgt.

Die Dreharbeiten werden wahrscheinlich nächstes Jahr beginnen, nachdem es mehrere Jahre lang Probleme mit dem Skript gab. „Es war schwierig, das Skript richtig hinzukriegen“, verrät Thornton der Zeitung „The Observer“.

„Es gab bisher drei oder vier Entwürfe und wir sind wirklich nah dran. Dann müssen all die Verträge abgeschlossen werden, diese Dinge, von denen ich nichts verstehe. Aber egal, ob so oder so, die Fortsetzung wird passieren und geplant ist, nächstes Jahr mit den Dreharbeiten zu beginnen. Wir wissen, dass wir den ersten Film niemals schlagen können, aber wir versuchen unser Bestes.“

Der Filmstar gab in der Vergangenheit zu, dass er gerne wieder in die Rolle des Betrügers, der während der Feiertage als Weihnachtsmann verkleidet Einkaufszentren ausraubt, schlüpfen würde. Er erklärte damals: „Als man mir sagte, dass man eine Fortsetzung für ‚Bad Santa‘ plant, sagte ich ‚Das ist cool. Ich habe es geliebt, die Rolle zu spielen‘. Der Film ist Kult geworden und das Publikum will einen zweiten Teil sehen. Ich dachte mir ‚Ich habe noch nie eine Fortsetzung gedreht, aber hier ergibt es Sinn‘. Das ist die Art Film, von der man einen zweiten Film dreht, also war ich dafür.“

Die Hit-Komödie spielte bisher 76 Millionen US-Dollar weltweit ein.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.