Chris Hemsworth:
Ehefrau als Kuss-Double

Chris Hemsworth und Ehefrau Elsa Pataky

Chris Hemsworths Frau ersetzte Nathalie Portman für eine Kuss-Szene in „Thor: The Dark Kingdom“. Die spanische Schauspielerin Elsa Pataky trug für die letzte Szene des Kassenschlagers eine Perücke und wurde zu Portmans Charakter des Films, Dr. Jane Foster, umgestylt, als welche sie die von ihrem Ehemann verkörperte männliche Hauptrolle küsst.

Portman erzählt der Zeitung „New York Daily News“: „Das war für Neuaufnahmen und er arbeitete in Hong Kong und ich konnte nicht dort hin, weil ich an meinem eigenen Film arbeitete. Also haben sie seine Frau in mein Kostüm gesteckt und ihr meine Perücke aufgesetzt – deshalb war der Kuss so leidenschaftlich.“

Anstatt verärgert darüber zu sein, nicht in der Szene mitgespielt zu haben, ist Portman begeistert vom Ergebnis und berichtet: „Das war doch eine perfekte Lösung, oder?“

Pataky, die Hemsworth 2010 heiratete und mit ihm gemeinsam die 18 Monate alte Tochter India Rose großzieht, ist derzeit mit dem zweiten Kind des Paares schwanger und erwartet das Baby im kommenden Frühling.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.