Benedict Cumberbatch:
Wird zum Terroristen-Jäger?

Benedict Cumberbatch

Benedict Cumberbatch ist für „Blood Mountain“ im Gespräch. Der „Sherlock“-Darsteller ist seit seinen Rollen in „12 Years a Slave“, „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ und „Inside WikiLeaks“ gefragter als je zuvor und soll nun Gerüchten zufolge die Hauptrolle im ThrillerBlood Mountain“ übernehmen.

Der Streifen, bei dem Sergei Bodrov und „Pulp Fiction“-Regisseur Lawrence Bender Regie führen sollen, dreht sich um einen Militär-Zulieferer, dessen Spezialeinheit in Pakistan in einen Hinterhalt gerät und getötet wird.

Der 37-Jährige ist laut „Variety“ für die Rolle des Lieferanten im Gespräch, der einen der weltweit meistgesuchten Terroristen ausliefern soll, während er einen dauernden Kampf ums Überleben kämpft.

Der Film basiert auf einem von Jonathan W. Stokes verfassten Drehbuch, das 2011 auf die schwarze Liste geriet und danach von John Romano überarbeitet wurde. Das Skript wird beim baldigen European Film Market in Berlin von Altitude Film Sales verkauft werden. Die Dreharbeiten zu „Blood Mountain“ sollen im April 2014 in Marokko beginnen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.