David Beckham:
Interessiert an Matt Damons Villa

David Beckham (Foto: HauptBruch GbR)

David Beckham will sich die 14-Millionen-Euro-Villa von Matt Damon in Florida genauer ansehen. Der ehemalige Fußball-Profi plant derzeit, einen eigenen Fußball-Verein zu gründen und hält deswegen bereits Ausschnau nach einem Haus in den Vereinigten Staaten, in dem seine Frau Victoria und seine Kinder Brooklyn (14), Romeo (11), Cruz (8) und Harper (2) wohnen können, wenn sie ihn besuchen.

Ein Freund der Beckham-Familie verriet gegenüber der britischen Tageszeitung „The Sun“: „Davids Berater haben ihm eine ganze Liste mit interessanten Immobilien zusammen gestellt und Matt Damons Villa ist eine der besten, die derzeit auf dem Markt ist. David wird eine Menge Zeit in den USA verbringen, also braucht er auch ein Anwesen, was groß genug für ihn, Victoria und die Kinder ist.“

Matt Damons Villa soll insgesamt sieben Schlafzimmer bieten, einen Pool und eine Dachterrasse, einen Weinkeller sowie ein eigenes Kino. Die Luxus-Anlage liegt in prominenter Umgebung mit Barry Gibb von den Bee Gees und US-Baseball-Spieler Alex Rodriguez als Nachbarn.

Beckham soll bereits am Montag nach Miami fliegen, um sich das Grundstück anzuschauen, heißt es. Vergangenen Sonntag Abend war er in New Jersey, um das Duell der Seattle Seahawks gegen die Denver Broncos beim Super Bowl zu sehen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.