Jennifer Lawrence und Daniel Day-Lewis:
Überreichen begehrte Trophäe

Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence und Daniel Day-Lewis werden einen Oscar überreichen. Der fünffach Oscarnominierte Schauspieler wird gemeinsam mit der „Tribute von Panem“-Darstellerin am 2. März im Kodak Theatre in Hollywood auf der Bühne stehen, das bestätigten die Produzenten der Show, Craig Zadan und Neil Meron.

Der 56-Jährige konnte erst im letzten Jahr zum dritten Mal in seiner Karriere die begehrte Trophäe für seine Darstellung des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln in Steven Spielbergs „Lincoln“ mit nach Hause nehmen. Damit ist der Hollywoodstar der Erste, der den Award als bester Hauptdarsteller drei Mal gewann.

Day-Lewis wurde 2007 für „There Will Be Blood“ und 1989 für „Mein linker Fuß“ ausgezeichnet und stand außerdem für seine Arbeit in „Gangs of New York“ und „Im Namen des Vaters“ auf der Liste der Nominierten. Indes hat Lawrence in diesem Jahr die Chance auf ihre zweite Auszeichnung bei den renommierten Academy Awards:

Die 23-jährige Schauspielerin ist als beste Nebendarstellerin für ihre Darstellung in „American Hustle“ nominiert. 2013 konnte der junge Hollywoodstar die Trophäe als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle der Tiffany Maxwell in David O. Russels „Silver Linings Playbook“ entgegen nehmen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.