Amy Winehouse:
Backenfutter für Fotografen!

Amy Winehouse hat die vorzeitige Entlassung ihres Ehemannes Blake Fielder-Civil auf ihre ganz eigene Weise gefeiert. Wie der „daily Star“ berichtet, tickte Amy vor ihrer Wohnung in London total aus.

Mit den Worten „Wer ist der Erste? Wer will ein paar?“ stürmte die Sängerin auf die wartenden Paparazzi los und verteilte heftig Backenfutter. Einem der Fotografen soll sie dabei die Kamera entrissen haben, ein anderer kam nur mit einer zerbrochenen Brille und einer Wunde an der Stirn davon.

Ob allerdings Blakes Freilassung etwas mit dem Ausraster zu tun hatte, ist nicht ganz klar. Laut Amys Vater Mitch wusste die 25jährige gar nicht, dass ihr Gatte den Knast verlassen würde. „Er hat es ihr nie gesagt. Amy hat ihn auch schon seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen. Ich denke, das interessiert sie kein bisschen“, so Mitch Winehouse.

[AMAZONPRODUCT=B001ATDF2U]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. jawoll! so ein faustkampf ist doch was feines. vor allem mit so einer junkiekuh! haha!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.