Bradley Cooper:
Im Zeugenschutzprogramm!

Bradley Cooper

Bradley Cooper soll der Star in „American Blood“ werden. Der Hollywoodstar hat bereits für die Rolle unterschrieben und wird zudem noch als Co-Produzent mitwirken.
Das Polizei-Drama basiert auf einem Buch von Ben Sanders.

Dem „Hollywood Reporter“ zufolge waren die Rechte für die Verfilmung heiß begehrt: Ein weiteres Filmstudio sowie einige TV-Unternehmen hatten ihre Angebote abgegeben.

Cooper wird Marshall Grade, einen New Yorker Polizisten, spielen, der als Informant ins Zeugenschutzprogrammes aufgenommen wird. Während dieses Programmes wird er in New Mexico in gefährliche Ermittlungen gezogen, die das Verschwinden einer Frau betreffen.

American Blood“ soll nicht die letzte Romanverfilmung dieser Art bleiben: eine ganze Reihe von Filmen ist geplant. Andrew Sodroski ist für das Drehbuch zuständig; John Lesher und Adam Kassanwill werden den Film produzieren, zusammen mit Bradley Cooper und Brendan Deneen von „Macmilian Entertainment“ und Pouya Shabazian von „New York Leaf Literary & Media“.

Der Schauspieler, der für seine Rolle in dem Film „American Hustle“ für einen Oscar nominiert ist, wird demnächst in den Filmen „Serena“ und „Guardians of the Galaxy“ zu sehen sein.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.