Rob Kardashian:
Warnschuss vom Arzt

Rob Kardashian

Rob Kardashian wurde von seinem Arzt gewarnt, dass er sterben könnte, wenn er so weiter lebt wie bisher. Der „Keeping Up with the Kardashians“-Star, der schon immer mit seinem Gewicht zu kämpfen hatte, wurde von seiner Mutter Kris Jenner zum Arzt gezerrt, die Resultate der ärztlichen Untersuchung schockten die ganze Familie.

Vergangenen Sonntag wurde in der Reality-TV-Show „Keeping Up with the Kardashians“ gezeigt, dass der 26-Jährige riskiert, an Diabetes zu erkranken, in dessen Folge sogar Organversagen auftreten könnte. Nach der ärztlichen Warnung nahm sich Kris Jenner ihren Sohn zur Brust: „Deine Leber gibt auf. Du bist an einen lebensgefährlichen Punkt angelangt. Du kannst nur eine Weile lang derartig ungesund leben.“

Rob, dessen Vater Robert Kardashian der 2003 mit 59 Jahren an Speiseröhrenkrebs starb, arbeitet jetzt wieder an seiner Gesundheit und wurde bereits von seinem Fitnesstrainer gelobt. Nur Wochen vor der Diagnose sprach der Bruder von Kim Kardashian offen über seine Gewichtsprobleme:

„Ich habe mich noch nie so am Boden und depressiv gefühlt. Ich versuche mich in der Modeindustrie zu etablieren und ich werde nicht ernst genommen, wenn ich 23 Kilo Übergewicht habe. Es beschämt meine Familie.”

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.