Jay Z:
Krach mit Drake?

Jay-Z

Jay Z erwähnt Drake in seinem neuen Track. In dem Song „We Made It“ von Jay Electronica hat der Rapper eine Zeile an den Musiker adressiert.

Drake hatte zuvor die Texte des „Roc Nation“-Chefs als „abgedroschen“ bezeichnet, da dieser immerzu Bezüge zur Kunst verwende. Jay Z kontert nun in dem neuen Hit: „Sorry Mrs. Drizzy, dass ich so viel über Kunst rede/ Dumm von mir, dass ich über etwas rappe was mich wirklich interessiert/ Während die anderen Rapper über Waffen rappen, die sie nie benutzen/ und andere Sachen die sie niemals haben werden.“

Die Antwort folgt auf das von Drake gegebene Interview im Februar im „Rolling Stone“-Magazin, bei dem der Musiker nicht nur Jay Z kritisierte, sondern auch die Texte von Kanye Wests neuem Albums „Yeezus“ als fragwürdig bezeichnete.

„Es kommt einem so vor, als könnte Hov [Jay Z] keine Songs ohne mindestens vier Kunst-Bezüge mehr aufnehmen. Ich würde sehr gerne irgendwann einmal Kunst sammeln, aber ich denke dieses ganze Rap-Kunst-Ding wird langsam etwas langweilig“, sagte der Rapper im Gespräch. Auf Wests neues Album bezogen, erklärte Drake: „Da gibt es einige fragwürdige Zeilen.“

Es ist nicht das erste Mal, dass der Musiker seine Rapper-Kollegen kritisiert. Er hatte bereits das gemeinsame Album der beiden „Watch The Throne“ in seinem 2011 erschienen Song „I’m One One“ zerrissen.

„Es hat uns an Kommunikation gefehlt, um das zu klärten, gepaart mit einem natürlichen Konkurrenzkampf. Aber beide sind Götter in meinen Augen“, gab Drake zu.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.