Klaas Heufer-Umlauf:
Humor von Oma geerbt

Klaas Heufer-Umlauf (Foto: HauptBruch GbR)

Klaas Heufer-Umlauf hat seine scharfe Zunge und seinen bissigen Witz von der Großmutter geerbt. Der Moderator und Komiker erklärt nun in der April-Ausgabe des Magazins „DB mobil“, wo eigentlich der Ursprung seines feinen Sinns für Humor liegt.

So scheint ihn seine Familie mütterlicherseits auf seinem Weg zum Comedy-Star eindeutig geprägt zu haben. Der 30-Jährige sagt: „Meine Oma und meine Mutter. Meine Oma ist einfach irre.“

Er fügt hinzu: „Wenn ich nicht aufgeräumt hatte, dann holte sie den Schneeschieber aus dem Keller … Und wenn ich ganz, ganz böse war, dann ist sie ganz, ganz dicht an mein Ohr gekommen und hat leise geflüstert: ‚Arschloch‘.“

Momentan kann sich Heufer-Umlauf über nichts beklagen. Seine „ProSieben“-Show „Circus HalliGalli“, durch die er gemeinsam mit Joko Winterscheidt führt, erzielt Top-Quoten und wird im April mit Deutschlands angesehenstem Fernsehpreis – dem Grimme-Preis – ausgezeichnet, weil sie laut der Jury die „witzigste Wundertüte der deutschen Fernsehunterhaltung“ ist.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.