Shailene Woodley:
Schwärmt für Clooney und Winslet

Shailene Woodley

Shailene Woodley ist ein großer Fan von George Clooney, der in dem Oscar-prämierten Film „The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten“ ihren Vater mimte. Die 22-jährige Amerikanerin bewundert den Schauspielstar für sein humanitäres Engagement und seine kindischen und trotzdem wahnsinnig komischen Streiche.

Dem „Stylist“-Magazin gegenüber schwärmt sie: „Er ist unglaublich. Man sagt immer, wir Frauen seien die Mütter der Welt, wir sind liebenswürdig und mitfühlend. George ist die männliche Version davon.“ Weiterhin erklärt die „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“-Darstellerin: „Wenn [eine Gegend] total am Ende ist, sagt er ‚Ich werde nach Afrika gehen und etwas dagegen unternehmen; Ich werde zu Obama gehen und mit ihm über die Dinge sprechen, die nicht rund laufen.‘ Er ist ein Botschafter der Gutherzigkeit.“

Ebenso verrät Woodley über den „Monuments Men – Ungewöhnliche Helden“-Schauspieler: „Er ist außerdem der ultimative Witzbold. Er hatte eine Furz-App auf seinem Handy und er hat hart gekochte Eier mit rohen Eiern gemischt und sie überall verteilt. Er nimmt sich selbst gar nicht ernst.“

Neben George Clooney liebte es die Schauspielerin auch mit Kate Winslet an dem neuen SciFi-Streifen „Die Bestimmung – Divergent“ zusammenzuarbeiten. Sie war beeindruckt, wie bescheiden und positiv Winslet mit allem umging. Woodley erzählt über die „Labor-Day“-Darstellerin: „Was für eine kraftvolle, starke und normale Frau! Sie sagte ‚Manche Menschen machen es komplizierter, als es sein muss‘ und das hat mich sehr beeinflusst. Das Leben ist leicht, wenn man Glück und Bescheidenheit in allem sieht und Kate sieht das.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.