Lena Gercke:
Verliebt in Italien

Lena Gercke (Foto: HauptBruch GbR)

Lena Gercke wohnt seit einigen Monaten im „Big Apple“. Die 26-Jährige genießt jedoch ihre Zeit in Europa.

Gerade erst war sie anlässlich mehrerer Fashion-Events in Italien unterwegs und kann gar nicht genug vom „La Dolce Vita“ bekommen. Das schöne Model verrät der „Gala“, dass sie ihre neue Wahlheimat New York aktuell nicht wirklich vermisse: „Dort ist es momentan noch sehr kalt, umso mehr konnte ich die Sonne Italiens genießen.“

Während ihrer Zeit in Italien hatte die Verlobte von „Real Madrid“-Kicker Sami Khedira sogar Zeit für ein wenig Sightseeing. Die dort gesammelten Eindrücke zogen die Cloppenburgerin in ihren Bann: „Ich hatte das große Glück, mir  zwischen den Shows Verona anschauen zu können“, erzählt sie.

„Der Balkon von ‚Romeo und Julia‘ und die Arena waren ein Muss. Ich liebe Italien! Die Menschen sind offen und freundlich, das Essen ist toll, das Wetter meist sonnig.“ Seit 2012 ist Gercke mit Khedira verlobt.

Das Paar führt trotz der großen Distanz zwischen Madrid und New York City eine harmonische und glückliche Beziehung. Erst kürzlich verriet die Blondine im „RTL“-Interview: „Vertrauen ist das A und O. Wenn das nicht gegeben ist, dann wird’s natürlich schwer. Ich glaube, dass wir da eine ganz gute Balance haben. Dann kann man so eine Entfernung auch meistern.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.