Kirsten Dunst:
Will keine Showbiz-Kinder

Kirsten Dunst

Kirsten Dunst will nicht, dass ihre Kinder berühmt werden. Die 32-jährige Schauspielerin, die mit ihrem „On The Road“-Schauspielkollegen Garrett Hedlund eine Beziehung führt, kann sich nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass ihre Kinder womöglich einmal eine Karriere im Showbiz anstreben.

Zwar würde sie es ihnen nicht verbieten, aber sie eingehend davor warnen. Dunst sagt: „Ich würde sie natürlich glücklich sehen wollen. Und wenn sie es glücklich macht, Schauspieler zu sein, großartig, dann würde ich sie nicht davon abhalten. Aber ich würde sie nicht dazu drängen – speziell bei jungen Kindern. Auch wenn es bei mir geklappt hat, ist es immer noch sehr schwierig.“

2002 bereits schaffte Dunst ihren großen Durchbruch im zarten Alter von nur elf Jahren in „Interview mit einem Vampir“. Solch frühen Ruhm wünscht sie sich für ihre Kinder jedoch nicht. Zudem sollen sie weit weg von Hollywood aufwachsen. Dem Magazin „Madame Figaro“ gegenüber fügt sie hinzu: „Ich will mein Kind nicht in Los Angeles großziehen. Wenn ich nicht hier aufgewachsen wäre, würde ich diese Stadt hassen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.