Helene Fischer:
Bald Hamburgerin?

Helene Fischer (Foto: HauptBruch GbR)

Helene Fischer zieht es nach Hamburg. Wie die „Bild-Zeitung“ berichtet, hat sich die „Atemlos“-Chartstürmerin bereits ein Luxusloft in der angesagten HafenCity zugelegt.

Im Frühjahr 2015 soll das Appartement beziehbar sein. Das Management des Schlagerstars wollte die Meldung nicht kommentieren. Fakt ist, die schöne Blondine ist immer öfter in der Hansestadt: Am 12. Juni zum Beispiel wird die 29-Jährige das Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 3“ zusammen mit dem Hamburger Kultmusiker Lotto King Karl taufen.

Vor wenigen Wochen erst war sie im Rahmen des „Eurovision Song Contest“ auf der berüchtigten Reeperbahn und vergab Deutschlands Punkte. Zudem lebt Fischers Manager, Uwe Kanthak, in der norddeutschen Großstadt.

Momentan lebt die gebürtige Russin noch in Hessen, Freund und Schlagersänger Florian Silbereisen wohnt in Passau. Ob es sich bei der Wohnung nur um ein weiteres Ferien-Domizil oder sogar um den neuen Hauptwohnsitz handelt, ist noch unklar.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.