Lea Michele:
Glaubt an neue Liebe

Lea Michele

Lea Michele scheint sich nach schwerem Schicksalsschlag, neu zu verblieben. Der „Glee“-Star war am Boden zerstört, als Freund Cory Monteith im Juli 2013 an einer Überdosis an Drogen und Alkohol verstarb.

Gerüchte, dass ihr neuer Freund, Matthew Paetz, früher als Callboy gearbeitet haben soll, lassen die hübsche Brünette kalt. Sie ist der festen Überzeugung, ihr 29-jähriger Modelfreund sei ehrlich zu ihr, bezüglich seiner Vergangenheit. Ein Insider verrät dem amerikanischen „OK!“-Magazin: „Lea und Matt verlieben sich.“

Die Freunde der 27-jährigen Schauspielerin haben jedoch Bedenken, Michele könnte wieder an den falschen Mann geraten sein. Ein Freund meint: „Sie geht von Cory, der wirklich süß war, aber ganz offensichtlich ein Drogenproblem hatte, zu einem Callboy. Das macht für keinen von uns Sinn.“

Lea Michele hatte ihre neuen Beziehung eigentlich aus dem Rampenlicht heraushalten wollen. Sie und Paetz sollen sich bereits seit mehreren Monat treffen. Am 13. Juli jährt sich der Todestag ihres verstorbenen Freundes Cory Monteith zum ersten Mal.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.