Channing Tatum:
Im nächsten Coen-Film mit von der Partie

Channing Tatum

Channing Tatum, Tilda Swinton und Ralph Fiennes sind allesamt als Besetzung im neuen Film der genialen Brüder Ethan und Joel Coen im Gespräch. Damit stoßen sie zu einem nicht weniger hochkarätigen Cast mit George Clooney und Josh Brolin.

Das Regie und Drehbuch-Duo inszeniert mit der Komödie „Hail Caesar!“ die wahre Geschichte des Studiomitarbeiters Eddie Mannix, einem sogenannten „Fixer“ im Hollywood der 50er Jahre. Dieser sorgt hinter den Kulissen dafür, dass negative Schlagzeilen und Probleme rund um die Stars der großen Filmproduktionen verschwinden.

Clooney gilt in der Rolle des Mannix als gesetzt. Nun berichtet der „Hollywood Reporter“, dass Tatum einen Star ganz im Stil von Gene Kelly verkörpern wird. Fiennes sieht das Branchenportal als Studiodirektor Laurence Lorenz und Swinton könnte eine einflussreiche Boulevard-Kolumnistin darstellen.

Tatum scheint derzeit allgegenwärtig. In großen Produktionen wie „Foxcatcher“ und „Jupiter Ascending“ hat er sich vielversprechende Rollen gesichert. Momentan ist der 34-Jährige in der Komödie „22 Jump Street“ zu sehen.

Und auch Fiennes und Swinten sind mit Filmen wie „Mesyats v Derevne“ und „Trainwreck“ gut im Geschäft. Wann die Arbeiten an „Hail Caesar!“ beginnen, ist noch nicht bekannt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.