Shia LaBeouf:
Stalkerin droht ihn in die Luft zu jagen

Shia LaBeouf

Shia LaBeouf hatte es in der letzten Zeit nicht unbedingt leicht. Nicht nur, dass er einen Entzug durchstehen musste. Nebenbei machte ihm auch noch eine Stalkerin das Leben nicht eben angenehmer.

Aus Gerichtsunterlagen soll laut „TMZ.com“ hervorgehen, dass eine gewisse Graciela Nahle mehrfach in LaBeoufs Haus eingedrungen sein und damit gedroht haben soll, alles in die Luft zu sprengen.

Bei einer dieser Gelegenheiten habe der Schauspieler die Stalkerin Melone essend in seiner Auffahrt entdeckt. Als er sie aufforderte zu gehen, habe sie geschrien: „Ich werde dein Haus hochjagen! Ich werde die ganze Welt hochjagen! Du bist Albert Einstein und wir gehören zusammen!“

Wie aus den Unterlagen weiter hervorgeht, wurde Nahle zu 45 Tagen Gefängnis verurteilt, musste davon jedoch nur vier absitzen. Zusätzlich darf sich die Frau LaBeouf zukünftig nicht näher als 100 Meter nähern.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.