Kim Kardashian:
Nächstes Opfer von „Teppich Crasher“ Vitalii Sediuk

Kim Kardashian

Brad Pitt, Will Smith, Leonardo DiCaprio, Bradley Cooper, Adele und America Ferrara mussten alle schon die Bekanntschaft von Vitalii Sediuk machen. Der Ukrainer ist dafür bekannt, Stars und Sternchen bei Premieren und Preisverleihungen etwas zu nah auf die Pelle zu rücken.

Sein jüngstes Opfer: Kanye West-Ehefrau Kim Kardashian. Getroffen hat es sie in Paris. Das Reality-Sternchen verließ gerade mit ihrem Angetrauten am Hotel Salomon de Rothschild ihre Limousine, als Sediuk plötzlich aus der Menge der wartenden Fans und Fotografen hervorpreschte und nach ihren Beinen griff.

Die 33-Jährige hatte Mühe auf en Beinen zu bleiben, wurde aber schnell von ihren Bodyguards in Sicherheit gebracht.

Sediuk erklärte später in einer Email an die Nachrichtenagentur „AP“: „Ich wollte Kim nicht verletzen und sie nur umarmen. Ich hoffe, es geht ihr gut und Kimye sind nicht böse auf mich.“


Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.