One Direction:
Zayn Malik sauer auf Talk-Show-Moderator

Zayn Malik

Zayn Malik ist gerade nicht besonders gut auf Talk-Show-Moderator Matt Lauer zu sprechen. Der „Today Show“-Host hatte dem One Direction-Sänger indirekt Drogenkonsum unterstellt.

Die Band war am Montag zu Gast in der Talk-Show, einzig Malik fehlte. Daraufhin fragte Lauer die restlichen Bandmitglieder, ob das Fehlen des 21-Jährigen möglicherweise etwas mit Drogen zu tun haben könnte.

Das verärgerte Malik jedoch in höchstem Maße, da ihn nicht irgendeine Droge sondern eine Magen-Darm-Grippe niedergestreckte hatte. Entsprechend beschwerte er sich nun in der „Sun“:

„Ich bin wirklich sauer und verärgert über das, was in der ‚Todas Show‘ gesagt wurde. Ich war wirklich krank am diesem Wochenende. Deshalb konnte ich nicht nach Amerika fliegen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.