Carmen Geiss:
Wurde Opfer von Taschendieben

Carmen Geiss (Foto: SuccoMedia / Steffi Karrenbrock )

Diesen Shopping-Ausflug hat sich Carmen Geiss sicher auch etwas anders vorgestellt. Wie „express.de“ meldet, wurde die Millionärs-Gattin beim vorweihnachtlichen Einkaufsbummel in St. Tropez beklaut.

Demnach hätten ihr Taschendiebe die Handtasche ausgeräumt. Dabei hätten sie Carmens Geldbeutel erbeutet, in dem sich neben Bargeld auch sämtliche Kreditkarten der 49-Jährigen befunden haben sollen.

Statt ausgelassener Shopping-Freude stand so ein Gang aufs örtliche Polizeirevier auf dem Programm …

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.