Bill Cosby:
Mit Galgenhumor gegen die Vorwürfe

Bill Cosby

Als Folge der Vergewaltigungsvorwürfe gegen ihn, musste Bill Cosby zuletzt eine ganze Reihe geplanter Auftritte absagen. Im kanadischen Ontario durfte er nun wieder auf die Bühne.

Bei seinem zweiten Auftritt am gestrigen Donnerstag konnte er es sich nicht verkneifen, mit einem Kommentar auf die Vorwürfe zu reagieren. Einer Frau, die während der Vorstellung aufgestanden war, um sich etwas zu trinken zu holen, rief Cosby laut „Page Six“ von der Bühne aus zu:

„In meiner Gegenwart müssen sie vorsichtig sein, wenn sie sich etwas zu trinken holen.“ Das Publikum reagierte erst etwas erschreckt, soll dann aber applaudiert haben.

Ein Mann soll die Äußerung allerdings wenig witzig gefunden haben. Dem Bericht zufolge rief er Cosby laut zu: „Du bist ein Vergewaltiger.“ Der Mann soll danach des Saals verwiesen worden sein.

Vor dem Veranstaltungsort wurde unterdessen gegen Cosby demonstriert.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.