Angelina Jolie:
Kino-Abend beim Papst

Angelina Jolie (Foto: HauptBruch GbR)

Angelina Jolie ist derzeit fleißig unterwegs, um für ihren Film „Unbroken“ zu werben. Am Donnerstag hatte der Streifen einen ganz besonders prominenten Zuschauer.

Jolie durfte den Film Papst Franziskus im Vatikan vorführen. Zusammen mit ihren Töchtern Zahara und Shiloh sowie ihrem Bruder James Haven wurde sie nach der Vorführung vom heiligen Vater empfangen. Als Dankeschön überreichte ihr das Oberhaupt der katholischen Kirche einen Rosenkranz.

In „Unbroken“ erzählt Jolie die wahre Geschichte des US-Amerikaners Louis Zamperini, der im Zweiten Weltkrieg mit einem Flugzeug im Pazifik abstürzt, danach 47 Tage in einem Schlauchboot auf offener See überlebt und dann in japanische Gefangenschaft gerät. Durch seinen Glauben überlebt er die Tortur und tritt später als Läufer bei den Olympischen Spielen an.

In unsere Kinos wird „Unbroken“ am 15. Januar 2015 kommen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.