Micaela Schäfer:
Motzt ihren Hintern auf

Micaela schäfer (Foto: HauptBruch GbR)

Bisher hat sich Micaela Schäfer hauptsächlich um die Optimierung, sprich die Vergrößerung ihrer Oberweite gekümmert. Wie sie nun dem Magazin „Closer“ erklärte, sei jetzt ihre Kehrseite an der Reihe.

Demnach hat sich das Nackt-Model ihren Hintern mit Eigenfett aufspritzen lassen. Die Anregung dazu hat sie natürlich aus Hollywood, wie sie weiter berichtet.

„Mein Vorbild ist Kim Kardashian […] Ihr Po hat so etwas Animalisches“, erklärt die 31-Jährige. Kardashian hatte kürzlich für viel Aufregung gesorgt, als sie sich für das „Paper“-Magazin auszog und ihr ausladendes Hinterteil präsentierte.

Bei Schäfers Fans kam der neue Hintern eher durchwachsen an. Auf ihrer Facebook-Seite hagelte es hauptsächlich Häme und teils böse Kritik. „Jetzt sieht dein Po besser aus als dein Gesicht“ und „vorher war 100mal besser ..wer will denn so ein riesen arsch??“ waren noch die harmloseren Kommentare.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.