Andreas Kümmert:
Rechnet mit Kritikern ab

Andreas Kümmert (Foto: Olaf Heine / Universal Music)

Fast eine Woche lang hat Andreas Kümmert zu der Kritik um seinen abgelehnten Sieg beim ESC-Vorentscheid geschwiegen. Per Facebook bezieht er nun erstmals Stellung.

Mit klaren Worten wendet er sich an seine Kritiker: „an alle Leute, die mich hier beschimpfen! (diese Beschimpfungen sind wirklich unterste schublade!!!) ich bin mir nicht so ganz sicher was ihr glaubt, damit erreichen zu können?! glaubt ihr allen ernstes ich würde nun aufhören, nur weil das ein paar leuten nicht passt?! weit gefehlt! ich bin Musiker, und genau das wird sich nie ändern! eure äußereungen bestätigen mir meine meinung zu dieser gesellschaft. ihr passt alle perfekt in diesen aparat!!!! an alle, die zu mir stehen! keep on rockin´ 🙂 wir sehen uns!“

Eine wirkliche Begründung, warum er nicht zum ESC-Finale in Wien fahren wollte, bliebt er allerdings weiterhin schuldig.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Olaf Heine / Universal Music

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.