Pamela Anderson:
Wollte Rick Salomon sie ersticken?

Pamela Anderson

Pamela Anderson und Rick Salomon lassen sich bekanntlich wieder einmal scheiden. So geräuschlos wie die ersten Scheidungen geht es dieses Mal allerdings nicht ab.

Ganz im Gegenteil. Beide Seiten werfen mit Bösartigkeiten nur so um sich – bei diesem Rosenkrieg liegt die Betonung ganz klar auf Krieg.

So geht aus Unterlagen des Gerichts laut „X17“ angeblich hervor, dass Salomon seiner Noch-Frau vorwirft eine „Serien-Baby-Mörderin“ zu sein, die hinter Gitter gehöre. In seinen Ausführungen erklärt er, Anderson hätte während ihrer Ehen mehrfach abgetrieben.

Die ehemalige „Baywatch“-Darstellerin ihrerseits hat inzwischen eine einstweilige Verfügung gegen Salomon beantragt. Sie behauptet von ihm bespuckt und als „alte hässliche Schlampe“ und „Crack-Hure“ beleidigt worden zu sein.

Zudem wirft sie ihm vor, er hätte versucht sie beim Sex mit einem Kissen zu ersticken.

Man darf gespannt sein, was da wohl als nächstes ans Tageslicht kommt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.