Rihanna:
Kann ihre Songs nicht mehr hören

Rihanna

Da hat sich Rihanna aber einen wirklich fetten Deal an Land gezogen. Laut dem Magazin „Women’s Wear Daily“, wird die Sängerin ab sofort das Gesicht der Luxus-Modemarke „Christian Dior“.

Damit ist sie die erste schwarze Frau, die diesen Job übernimmt. „Es fühlt sich nicht real an. Es ist fast unmöglich“, erklärte Rihanna völlig überwältigt gegenüber „Entertaiment Tonight“.

Schon in wenigen Wochen soll in Versailles ein erster Werbespot mit der aus Barbados stammenden 27-Jährigen gedreht werden.

Anders als von ihrem „Dior“-Job scheint Rihanna von ihren alten Songs weniger überwältigt zu sein. Gegenüber „MTV“ erklärte sie, alles, was sie bisher gesungen habe, sei nicht zeitlos und fühle sich nicht echt an. Deshalb wolle sie ihre alten Hits nicht mehr performen.

Die Songs ihres kommenden Albums seinen dafür „echt, gefühlvoll und für die Ewigkeit bestimmt“.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.