Diane Kruger:
Lieber TV statt Kino?

Diane Kruger

Fernseh-Serien werden immer populärer. „Breaking Bad“, „Game of Thrones“, „The Wire“, „Homeland“ oder „True Detektive“, um nur einige zu nennen, haben nicht nur eine riesige Fangemeinde, sondern auch Budgets, die es locker mit Kino-Produktionen aufnehmen können.

Klar, dass auch immer mehr Hollywood-Größen ihre Fühler Richtung Fernsehen ausstrecken – etwas, das vor wenigen Jahren noch undenkbar gewesen wäre.

Doch nun spielen Größen wie Matthew McConaughey, Clare Danes, Woody Harrelson, Kevin Spacey oder Robin Wright mit riesigem Erfolg in TV-Serien mit.

Und auch der deutsche Hollywood-Export Diane Kruger kann sich mittlerweile vorstellen, mehr im Fernsehen zu machen. Am Rande der Gala des „People“-Magazins sagte sie, Serien wären ein wenig wie das neue Kino.

„Es ist ein Trend. Das Fernsehen ist wirklich im Moment das, wo alle hinwollen, ‚including‘ ich“, erklärte sie. Ihr Freund Joshua Jackson kann ihr da bestimmt ein paar nützliche Tipps geben. Der begann seine Karriere bekanntlich in der Serie „Dawson’S Creek“ und war zuletzt in einer Hauptrolle in der Mystery-Serie „Finge – Grenzfälle des FBI“ zu sehen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.