Janine Kunze:
Streit im Urlaub?

Janine Kunze (Foto: HauptBruch GbR)

Auch wenn man es momentan noch nicht so recht glauben möchte, aber die Urlaubssaison nähert sich mit Riesenschritten. Wer es noch nicht getan hat, sollte sich langsam Gedanken um sein sommerliches Reiseziel machen.

Für Schauspielerin Janine Kunze ist dies kein großes Problem, wie sie TIKonline.de kürzlich verriet. „Wir haben auch ein Urlaubsziel, wir fliegen jeden Sommer nach Ibiza, da verbringen wir unsere Sommermonate. Das ist schon so ein bisschen nach Hause kommen. Das ist was sehr routiniertes, weil wir das auch sehr oft machen“, sagt sie.

Trotzdem sei sie natürlich auch offen für andere Reiseziele, wie sie weiter erklärt: „Ich habe schon sehr viel gesehen auf der Welt, Gott sei dank, und es gibt auch noch so ein paar Ziele, da will ich mit den Kindern auf jeden Fall noch mal hin.“ Egal wohin es an Ende auch geht, am wichtigsten sei ihr, dass ihre Familie dabei ist. „Das macht mir am meisten Spaß, mein Mann und meine Kinder, wenn die dabei sind, ist alles wunderbar“, so Kunze.

Das Phänomen, dass sich Paare häufig im Urlaub in die Haare bekommen, kann Kunze nur bedingt nachvollziehen. „Es ist so, dass in den ersten zwei, drei Tagen, da fällt so eine Anspannung von einem ab. Aber bevor die abfällt, da kann es schon mal sein, dass wir uns kurz auf den Kopf hauen. Das Stimmt, aber danach ist eigentlich alles gut“, erläutert sie.

Die Urlaube in ihrer Familie würden im Grunde immer sehr harmonisch ablaufen – schon alleine, weil es ja eigentlich nichts zu meckern gebe. „Man lässt den Alltag hinter sich und man hat Sonne und Meer und gute Laune, keiner zerrt an einem – jedenfalls meistens -, und das läuft bei uns eigentlich sehr gut.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.