Oonagh:
Was macht sie mit ihren zwei Echos?

Oonagh aka Senta Sofia Delleponti (Foto: HauptBruch GbR)

Seit gut einem Jahr tritt Ex-„GZSZ“-Darstellerin Senta Sofia Delliponti unter dem Künstlernamen Oonagh auf. Mit ihrer Mischung aus mystisch angehauchtem Bombast-Sound und Texten, die teilweise auf Elbisch vorgetragen werden, hat sie genau den Nerv des Publikums getroffen. Entsprechend durfte sie letzte Woche mit gleich zwei Echos nach Hause gehen.

Überglücklich strahlte sie im Interview mit TIKonline.de und erklärte wie viel ihr die Preise bedeuten: „Ich habe in dieser Kürze der Zeit so viele Menschen erreichen können, womit ich überhaupt nicht gerechnet habe. Ich habe so viel Leidenschaft und so viel Herzblut in meine Musik gesteckt und stecke es immer noch und spüre einfach, es ist der richtige Weg, den ich gehe. Und das ist die beste Anerkennung dafür.“

Wo die frisch erworbenen Trophäen ihren Platz finden werden, weiß die 24-Jährige schon ganz genau. Sie erklärt: „In meinem Arbeitszimmer auf dem Klavier, das weiß ich schon.“

Für die Zukunft wünscht sich Senta Sofia eigentlich nur eins: „Glücklich zu sein, vielleicht ein wenig meine innere Mitte zu finden, weiterhin Erfolg mit meiner Musik zu haben und Menschen zu erreichen, zu berühren mit meiner Musik und das Leben zu genießen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.