Barry Manilow:
Heimliche Hochzeit mit seinem Manager

Barry Manilow (Foto: Sony BMG)

Still und heimlich hat Barry Manilow den Gang vor den Altar angetreten. Wie der „National Enquirer“ meldet, gab der Sänger seinem langjährigen Partner und Manager Garry Kief schon im vergangenen Jahr das Ja-Wort.

Allerdings habe es sich nicht um eine offizielle Trauung gehandelt, da Manilow die Sache möglichst geheim halten und keine Heiratslizenz beantragen wollte.

Die Zeremonie wurde dem Bericht zufolge von einem Assistenten des Musikers vor 50 geladenen Gästen in Palm Springs durchgeführt. Als Trauzeugin fungierte Manilows gute Freundin Suzanne Somers.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Sony BMG

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.