Harald Glööckler:
So verbringt er den Sommer

 Harald Glööckler (Foto: HauptBruch GbR)

Der Sommer heißt für die allermeisten Urlaubs-Saison. Auch Harald Glööckler nimmt sich in der warmen Jahreszeit ein paar Tage frei, wie er TIKonline.de kürzlich erklärte.

Auch wenn der Tausendsassa das restliche Jahr quasi rund um die Uhr arbeitet, ist der Juli für den Müßiggang reserviert. „Ich freue mich auf Juli“, so der Modemacher. „Ich habe beschlossen, dass ich da immer vier Wochen Urlaub habe, sonst wird das nämlich nichts.“

Und wo geht es hin? Glööckler: „Da freue ich mich aufs Grüne mit Billy King und Herrn Schroth. Da gehen wir aufs Land und lassen ein wenig die Seele baumeln, das muss nämlich auch sein.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.