Jeremy Renner:
„Schlampen“-Witz tut ihm leid

Jeremy Renner (Foto: HauptBruch GbR)

Jeremy Renner und Chris Evans haben sich den Unmut einer ganzen Menge von „Avengers“-Fans zugezogen. Die beiden hatten sich in einem Interview despektierlich über die von Scarlett Johansson dargestellte Superheldin Black Widow geäußert.

Die beiden Schauspieler hatten auf die Frage, wie sie es finden würden, dass sich Black Widow weder auf eine Affäre mit Renners Charakter Hawkeye, noch mit dem von Evans dargestellten Captain America einlässt, geantwortet, sie sei eine „Schlampe“ und ein „totales Flittchen“.

Nach zahlreichen Protesten ruderten die beiden nun reumütig zurück. Renner erklärte, das Ganze sei nur ein „geschmackloser Scherz“ gewesen, der ihm leid tue und nicht ernst gemeint gewesen sei. Auch Evans drückte sein Bedauern aus und gestand, dass die Fans zu Recht verärgert seien.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.