Orlando Bloom:
Muss wegen Taylor Swift ausziehen

Orlando Bloom

Nachdem er sich von Miranda Kerr getrennt hat, wollte sich „Herr der Ringe“-Schauspieler Orlando Bloom im New Yorker Stadtteil Tribeca ein neues Zuhause einrichten, in dem er seine Ruhe und seine Privatsphäre hat.

Dafür kaufte er sich dann eine schicke Wohnung für schlappe drei Millionen Dollar. Nun muss der Frauenschwarm nach einem halben Jahr wieder ausziehen – und zwar wegen Taylor Swift! Die 25-Jährige wohnt in seiner Nachbarschaft, und laut „Daily Mail“ feiert sie dauernd Partys.

Zu denen kommen dann weitere Promis wie Jay Z und Justin Timberlake, und diese ziehen dann wiederum die Paparazzi an. Das bedeutet, dass sich das mit Orlandos Privatsphäre leider wieder erledigt hat, und er muss wieder umziehen.

Aber ein Gutes hat die Sache: Der 38-jährige Schauspieler konnte die Wohnung mit einem Gewinn von einer halben Millionen Dollar wieder verkaufen. Das nennt man dann wohl mal eine gelungene Investition.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.