Quentin Tarantino:
Bekommt endlich seinen Hollywood-Stern

Quentin Tarantino

Man möchte es kaum glauben, aber Quentin Tarantino – seines Zeichens Kult-Regisseur und Schaffer von Erfolgsfilmen wie „Django Unchained“, „Inglourious Basterds“, „Kill Bill“ oder „Pulp Fiction“ – hat noch keinen Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood.

Wie die Verleiher der berühmten Plaketten heute jedoch mitteilten, wird sich dies bald ändern. Tarantino gehört zu den Auserwählten für das Jahr 2016.

Ebenfalls mit dabei sind die Schauspieler Michael Keaton, Steve Carell und Bradley Cooper, sowie die Musiker Bruno Mars, LL Cool J, Cindy Lauper, Adam Levine und Itzhak Perlman.

Kathy Bates und Debra Messing sind die Auserwählten aus dem Bereich „Fernsehen“.

Wann die Sterne enthüllt werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.