Paris Hilton:
Verklagt ägyptische Scherzbolde

Paris Hilton

Erst kürzlich wurde Paris Hilton in der ägyptischen TV-Show „Ramez in Control“ – einer Art „Versteckter Kamera“ -, übel mitgespielt. Man hatte die Millionen-Erbin in dem Glauben gelassen, mit einem Flugzeug abzustürzen.

Bilder zeigen Paris, wie sie völlig panisch und in Tränen aufgelöst in dem Flieger sitzt und glaubt, ihr Leben sei jede minute zu Ende. Dieser Horror-Trip könnte für die Macher der Sendung nun teuer werden. Wie das Klatsch-Portal „TMZ.com“ erfahren haben will, plant Hilton die Macher zu verklagen.

Angeblich werde sie seit dem „Scherz“ von akuter Flugangst gequält. Schon der Gedanke an ein Flugzeug versetze sie in Panik, heißt es. Da sie als DJane aber berufsbedingt aber ständig fliegen müsse, verlangt sie nun Schadenersatz.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.