Boyzone-Star Keith Duffy:
Erst Marathon, dann Leistenbruch


Als am vergangenen Wochenende der London Marathon über die Bühne ging, waren auch Keith Duffy und Ronan Keating von der Band Boyzone mit unter den Läufern. Duffy scheint sich dabei etwas viel zugemutet zu haben.

Wie die „BBC“ meldet, musste sich der Sänger nach seinem Zieleinlauf einer Not-Operation unterziehen. Er hatte sich auf den 42,195 Kilometern durch die britische Hauptstadt einen doppelten Leistenbruch zugezogen.

Momentan erholt sich Duffy von dem Eingriff. Allerdings steht nun der für nächsten Monat geplante Tourstart in den Sternen. „Ich könnte die Tour gar nicht machen, wenn ich diese Operation nicht gehabt hätte. Ich muss einfach abwarten und sehen wie es sich entwickelt“, so der 34jährige.

Tolle Boyzone-Fotos gibt es hier!


[AMAZONPRODUCT=B001FN07HM]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.