Kate Moss:
Muss sofort haben, was ihr gefällt


Ob das mit ihrem Beruf zu tun hat? Supermodel Kate Moss reicht es offensichtlich nicht, etwas Schönes nur anzuschauen. Sie schlägt lieber gleich zu:

Das britische Fotomodell hat an einem Hochzeitsgast ein Armband entdeckt, das ihr so gut gefiel, dass es schließlich einer ihrer Freunde der Frau abkaufte.

Die Schönheit konnte ihre Augen nicht von dem mit einem schwarzen Onyx, schwarzen Diamanten, und mit Silber und Gold verzierten Accessoire wenden, das Ann Dexter-Jones vor kurzem bei einer Londoner Hochzeit trug.

Kate Moss verliebte sich so in das Stück, das sie Immobilien-Milliardär Sir Philip Green davon erzählte. Moss ist mit Green befreundet, seit sie ihre eigene „Topshop“-Kollektion entwarf.

„Sie war wild darauf, es zu tragen“, verriet Dexter-Jones der Zeitung „New York Post“. „Deshalb bestand Philip darauf, dass Kate es sofort bekommen sollte und kaufte es direkt vom Handgelenk weg ab.

Während man die meisten Frauen sicher länger überzeugen müsste, bevor sie sich von einem Schmuckstück trennen, war Dexter-Jones sehr glücklich über den Verkauf – sie hatte das Armbend selbst entworfen. Die Accessoire-Kollektion der Künstlerin wird am Wochenende auf der Art Basel in Miami Beach ausgestellt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Ich find die so toll… die soll mir mal was abkaufen 😀

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.