George Clooney:
Horror-Dinner mit der Queen Of Pop


Da mag man seinen Augen und Ohren nicht trauen. Der begehrteste Junggeselle Hollywoods, George Clooney, zog es offenbar tatsächlich in Betracht, etwas mit Madonna anzufangen.

Vorher jedoch trafen sich der 48-jährige Schauspieler und die Queen of Pop zum Dinner. Dabei stellten sie aber relativ schnell fest, dass der jeweils andere doch nicht so richtig ins eigene Beuteschema passte.

Ein Freund von Clooney sagte über das Date mit der 51-jährigen laut britischen Medien Folgendes: „Sie versuchte nur Witze zu reißen, die aber alle nicht lustig waren, und wollte keine richtige Unterhaltung führen. „Das romantische Dinner in New York war also ein grandioser Flopp.

George und Madonna trafen sich kurz nach deren Trennung von Regisseur Guy Ritchie im letzten Jahr. Anfangs soll die Freude bei Clooney auch noch recht groß gewesen sein.

So beschrieb er Madonna in Gegenwart seines Freundes als kultivierte und kluge Frau. Doch beim Date genügten diese Attribute offensichtlich nicht, um George von Madonna zu überzeugen, berichtete der Freund dem „Daily Star“.

Ist aber vielleicht auch besser so. Mittlerweile tröstet sich die Sängerin mit dem 23–jährigen brasilianischen Model Jesus Luz. Und George ist seit Anfang des Jahres mit der schönen Sardin Elisabetta Canalis (31) liiert. Beide glücklich, wie es scheint.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

George Clooney in Berlin

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. blumenfee3 says:

    Ach was! Der würde RENNEN, wenn er sie nackt zu sehen bekäme.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.