Tila Tequila:
Trauert per Twitter um ihre Verlobte


TV-Star Tila Tequila trauert um ihre Verlobte Casey Johnson. Die gerade 30-jährige Millionen-Erbin verstarb am gestrigen Montagmorgen in Los Angeles.

Die genaue Todesursache ist laut „TMZ.com“ bisher nicht bekannt, jedoch soll Johnson Alkohol und Drogen gegenüber nicht abgeneigt gewesen sein. Tila Tequila, die sich erst kürzlich mit Casey verlobt hatte, ist fassungslos. Johnson und sie hatten sich am 28. Dezember im Streit getrennt und sich seitdem nicht wieder gesehen.

Das Internet-Luder twitterte: „Es bete bitte jeder für meine Frau Casey Johnson. Sie ist verstorben. Danke Euch für alle Liebe und Unterstützung. Ich werde offline sein, um Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Ich liebe dich so sehr und wir werden heiraten, wenn ich dich im Himmel wiedersehe, mein Frauchen.”

Zuviel für Promi-Blogger Perez Hilton. Der hat offenbar so gar kein Verständnis dafür, dass Tila Tequila ihre angebliche Trauer so offen kundtut und twitterte zurück: „Du sinkst wirklich immer tiefer. Das schlimmste an der Sache ist, dass Du eigentlich wissen müsstest, wie schlecht Du Dich gerade benimmst. Du hast offensichtlich nicht den geringsten Anstand.“

Auf Tequilas Antwort darf man gespannt sein. Casey Johnson war die Ur-Ur-Enkelin des Gründers eines Pharma-Riesen und die Tochter von Wood Johnson, dem Eigentümer der „New York Yets“.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. ihhh, wie schäbig is das denn. da kanns mit der liebe ja nich weit her sein…

  2. Soooo, Miss Tequila will also in den Himmel kommen. Tila, oh my god!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.