Spiderman 4:
Spinnenmann in drei Dimensionen


Jetzt ist es also offiziell: Ab dem 3. Juli 2012 wird sich Spiderman wieder über die Leinwände dieser Welt schwingen. Und zwar in 3D.

Wie schon vermutet werden Tobey Maguire und Regisseur Sam Raimi bei „Spiderman 4“ nicht mehr mit von der Partie sein. Die Regie übernimmt dieses Mal Marc Webb, wer in die Rolle der Peter Parker schlüpfen wird, steht noch nicht fest.

Dafür ist aber klar, dass man Parker im vierten Teil wieder als Highschool-Schüler erleben wird. Der Film handelt von einem Teenager, der sich sowohl mit menschlichen Problemen der Gegenwart auseinandersetzen muss, als auch mit einer verblüffenden übermenschlichen Krise.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. was das jetzt immer mit diesen 3d-dingern auf sich hat… ich werde mir das mal anschaun.

  2. cordoba176 says:

    Das ist doch noch so lange hin!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.