Amy Winehouse:
Blake verlangt als Liebesbeweis einen Entzug


Blake Fielder-Civil, mit dem sich die Soul-Röhre Anfang des Jahres wieder versöhnt hatte, soll Berichten zufolge verlangt haben, dass Winehouse mit dem Trinken aufhört. Schafft sie das nicht, wolle er sie nicht noch einmal vor den Altar führen.

Ein Insider verriet der „Sun“: „Amy fragt Blake immer wieder, wann sie endlich heiraten werden, aber er sagt, dass sie erst clean werden müsse.“

Zwischenzeitlich ist übrigens herausgekommen, dass Winehouse mehr als 75.000 Euro für einen zehntägigen Hotelaufenthalt hingeblättert hat. Die Skandalnudel erstaunte Angestellte des luxuriösen „Langham“-Hotels in London, als sie unbedingt in einer vornehmen Suite mit Pool und zwei Schlafzimmern unterkommen wollte, während sie auf die Ergebnisse einer Begutachtung eines Anwesens wartete, das sie bald kaufen wolle.

Ein Insider dazu gegenüber dem „Daily Star“: „Amy wartet auf das grüne Licht, um in ihr neues Haus in Camden im Norden Londons zu ziehen. Die Darlehens-Verträge und die Begutachtung sind noch nicht fertig, deshalb wird sie vorläufig in dem Hotel bleiben. Sie hat einen verschwenderischen Geschmack und mietete eine riesige Suite nur für sich und ihre Sicherheitsleute. Die Suite verfügt über schrille Möbelstücke, ein Himmelbett, zwei Umkleidezimmern, eine Lobby mit Garderobe und einem unglaublich schönen Infinity-Pool.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. Frieda says:

    Ha! der Witz des Tages! Junkie-Blake will nur ne cleane Amy. ich lach mich tot!!!!

  2. baerchen says:

    sie sollte einfach mal mit dem typen für alle zeiten schluss machen!

  3. cordoba176 says:

    Nun gut!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.