Sandra Bullock:
Goldene Himbeere und Oscar?

Sandra Bullock hat am gestrigen Samstag nichts zu Lachen gehabt. Denn die hübsche Schauspielerin bekam in Los Angeles einen Preis, auf den sie wohl gut und gern verzichtet hätte.

Der brünetten Aktrice wurde die goldbemalte Beere für ihre Rolle in dem Kino-Flop „Verrückt nach Steve“ verliehen. Doch Frau Bullock stand ihre Frau und war persönlich anwesend um die „Trophäe“ entgegen zu nehmen.

Und die 45-Jährige, die auch noch die Himbeere für das schlechteste Leinwandpaar gemeinsam mit Bradley Cooper absahnte, ließ die Schmach nicht auf sich sitzen und erschien mit einer Ladung DVDs, die sie in der Menge verteilte und witzelte: „Irgendwas sagt mir, dass ihr euch den Film gar nicht angeschaut habt. Wenn ihr ihn nämlich wirklich gesehen hättet, würdet ihr auch verstehen, was ich rüberbringen wollte. Jeder bekommt heute eine DVD und das ist der Deal: Ich komme nächstes Jahr wieder, wenn Ihr versprecht, den Film zu gucken und wirklich zu überlegen, ob das die schlechteste Darbietung des Jahres war. Und wenn sie das nicht war, werde ich die Himbeere im nächsten Jahr wieder zurückgeben.“

Doch Bullock darf sich auch noch Hoffnung auf einen richtig begehrten Preis machen. Sie ist bei der Oscar-Verleihung heute Nacht für ihre Rolle in „The Blind Side“‘als beste Hauptdarstellerin nominiert.

Wenn sie den Goldmann einsackt, ist sie die erste Aktrice, die jemals als schlechteste und beste Schauspielerin in einem Zeitraum von 24 Stunden ausgezeichnet wurde.

Bullock ist auch die erste Schauspielerin seit 2005, die sich ihre Beere persönlich abholte. Zuletzt erschien Halle Berry vor dem Publikum und holte sich den unbeliebten Preis für ihre Rolle in „Catwoman“ ab.

Die gesamte Liste der Gewinner der „Goldene Himbeere“ 2010

Schlechtester Film – Transformers – Die Rache
Schlechtester Regisseur – Michael Bay für Transformers – Die Rache
Schlechtester Schauspieler – alle drei Jonas Brothers in Jonas Brothers: The 3-D Concert Experience
Schlechteste Schauspielerin – Sandra Bullock in Verrückt nach Steve
Schlechtester Nebendarsteller – Billy Ray Cyrus in Hannah Montana – Der Film
Schlechteste Nebenrolle – Sienna Miller in G.I. Joe – Geheimauftrag: Kobra
Schlechtestes Leinwandpaar – Sandra Bullock und Bradley Cooper in Verrückt nach Steve
Schlechtestes Remake – Die fast vergessene Welt
Schlechtester Film des Jahrzehnts – Battlefield Earth
Schlechtester Schauspieler des Jahrzehnts – Eddie Murphy
Schlechteste Schauspielerin des Jahrzehnts – Paris Hilton

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.