Teri Hatcher:
Botox ade


Für Teri Hatcher hat sich das Thema Botox erledigt. Die „Desperate Housewives“-Darstellerin hat dem Nervengift abgeschworen und als Beweis für ihre neue Runzeligkeit einige Bilder von ihrer – nun wieder beweglichen – Stirn ins Internet gestellt.

Gleich nach dem Duschen hat sie sich ihr Handy geschnappt, die Stirn in Falten gelegt und alles in Bildern festgehalten. Ihre Experimente mit Botox hätten nun ein Ende.

Ausdrückliches Lob fand Hatcher für Julia Roberts, die sich erst kürzlich entschieden gegen den Faltenkiller ausgesprochen hatte. „Ich bin stolz auf Julia, weil sie eine echte Frau auf einer echten Reise ist“, so Hatcher.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. dieser Botoxwahn muss endlich ein ende haben. die sehen alle aus wie bei Madame Tussaudes.

  2. baerchen says:

    was hat die denn für eine fette ader über der stirn? ab zum arzt! das muss gestript werden! 😉

  3. Oh my god – Was Botox anrichten kann Horror 🙁

  4. Klodhilde says:

    Ach ich finde die ganz süß. Würde mit ihr durchaus in die Wanne steigen.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.