Katy Perry:
Muss keine Angst vorm Schwiegermonster haben


Katy Perry versteht sich bestens mit Russell Brands Mutter und kann sich darauf verlassen, dass ihre Schwiegermutter zu ihr hält.

Die Sängerin, die letzten Monat Russell Brand in Indien geheiratet hat, hat zur Mutter des Comedians eine enge Beziehung aufgebaut und glaubt sogar, dass Barbara Brand auf ihre Seite stellen würde, wenn das Paar sich streiten sollte.

„Barbara hat Russell in seinen dunkelsten Tagen gesehen, sie weiß also besser als irgendjemand sonst, wie sehr er sich verändert hat“, erzählt Perry dem Magazin ‚Now‘. „Er ist ein hingebungsvoller Ehemann, aber sollte er einmal aus der Reihe tanzen, sind sie und ich so eng, dass sie vielleicht sogar meine Seite einnehmen würde.“

Die 26-Jährige verrät auch, dass ihr neuer Ehemann, der ein begeisterter Fan der Londoner Fußballmannschaft West Ham ist, eine große Familie haben will. „Er will elf Jungs, die nach dem West Ham-Team benannt werden sollen.“

Der Schauspieler gab vor Kurzem zu, dass er nicht will, dass seine Frau mit seiner Mutter zu gut auskommt, weil er befürchtet, dass sie sich gegen ihn zusammenrotten könnten.

„Katy war großartig, als sie meine Mutter kennen lernte“, erinnert sich der 35-Jährige. „Sie kam zum Haus meiner Mutter. Sie ist total nett und normal, eine bodenständige entspannte Person. Sie ist wirklich, wirklich süß und umgänglich und sie war großartig mit meiner Mutter, sie verstehen sich gut. Aber man will nicht, dass sie ein zu großes Bündnis haben, oder? Man will Leute verwirrt und verwundert halten, man will nicht, dass sie einen zusammenstauchen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. sowas hätte ich auch gern 🙁

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.