Elijah Wood:
Frodo kehrt zurück


Elijah Wood kehrt als Hobbit auf die Leinwand zurück. De 29-jährige Schauspieler machte sich einst als Ringträger Frodo Beutlin in der Filmtrilogie „Der Herr der Ringe“ einen Namen und wird nun für eine Verfilmung von JRR Tolkiens „Der Hobbit“ – der Vorgeschichte des Fantasy-Epos – erneut in seine Paraderolle schlüpfen – obwohl die Figur gar nicht in der Buchvorlage vorkommt.

Gerüchten zufolge sollen die Produzenten jedoch eine Eröffnungsszene geschrieben haben, in der Frodo die Abenteuer seines Onkels Bilbo – dem Held der Geschichte – zu lesen beginnt.

In einem Statement von Woods Repräsentanten wird die Beteiligung des Hollywood-Stars an dem Film, bei dem Peter Jackson Regie führt, bestätigt. Außerdem, so heißt es in der Ankündigung, werde er in einer TV-Mini-Serie zu Robert Louis Stevensons „Die Schatzinsel“ die Rolle des Ben Gunn übernehmen.

Die Dreharbeiten zu „Der Hobbit“, der in zwei Teile aufgeteilt wird, werden im nächsten Monat in Neuseeland beginnen. Martin Freeman wird als Bilbo zu sehen sein, während Cate Blanchett wieder als Elbin Galadriel mit von der Partie sein wird. Auch andere Stars aus den „Herr der Ringe“-Filmen sollen ihre Rollen erneut aufnehmen, darunter Orlando Bloom als Legolas und Ian McKellen als Zauberer Gandalf.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.