Nino de Angelo:
Der nächste “Promi Big Brother”-Kandidat steht fest

Nino de Angelo (Foto: HauptBruch GbR)

Das Gerücht, dass Nino de Angelo ein möglicher Kandidat für “Promi Big Brother” sein könnte, hielt sich schon seit Wochen hartnäckig. Seit heute ist es nun offiziell: Der Schlager-Star wird in die Promi-WG einziehen.

In einer Mitteilung, die Sat.1 heute verbreitete, erklärt de Angelo, das ganze sei für ihn ein Experiment. Er wolle sehen, wie er damit klarkommt, mit Menschen in einem Raum eingesperrt zu sein, die er vielleicht nicht so mag. “Es kann natürlich sein, dass da Leute drin sind, die von Haus aus Arschloch sind”, so de Angelo.

Die Rundumüberwachung sei für ihn auch eine Chance, sich endlich einmal so zeigen zu können, wie er in Wirklichkeit ist, erklärt der Sänger weiter. “Viele kennen mich ja nur von der Berichterstattung. Bei ‘Promi Big Brother’ habe ich die Chance, vieles gerade zu rücken.”

Der größte Anreiz bei dem Projekt mitzumachen sei allerdings ein recht profaner: “Die finanzielle Geschichte”, gibt de Angelo grade heraus zu.

Neben Nino de Angelo haben bisher schon Menowin Fröhlich, Ex-Fußballstar David Odonkor und Wildecker Herzbube Wilfried Gliem für den Promi-Container zugesagt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich