Hayden Panettiere:
Über Kinder, Familie und die Zukunft

Hayden Panettiere (Foto: HauptBruch GbR)

Vor gut einem Jahr sind Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko Eltern eines kleinen Mädchens geworden. Die Junge Mutter musste sich anschließend jedoch wegen postnataler Depression behandeln lassen.

Bei der “Ein Herz für Kinder”-Gala letzte Woche klang sie deshalb auch recht nachdenklich. “Als Eltern haben wir eine so große Verantwortung unseren Kindern gegenüber und manchmal sind die Dinge außerhalb unserer Kontrolle und das ist wirklich qualvoll, nicht nur für das Kind, sondern auch für uns als Eltern”, so Panettiere.

Sie selbst zieht ihre Kraft aus der Familie. Sie sagt: “Es klingt immer wie ein Klischee, aber es sind Liebe und vor allem Respekt in guten wie in schlechten Zeiten.” Die Aufs und Abs des Lebens seien wie die Streifen eines Zebras. Wenn die Familie auch während der schwarzen Phasen zu einem halten würde, hätte man eine echte Verbindung, erklärt sie.

Entsprechend sehen ihre Wünsche für die Zukunft aus: “Wachstum und Gesundheit und Liebe und die Unterstützung der Familie, weil die so wichtig ist.”

Wladimir Klitschko und seine Freundin Hayden Panettiere bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala 2015 in Berlin

Wladimir Klitschko und seine Freundin Hayden Panettiere bei der “Ein Herz für Kinder”-Gala 2015 in Berlin

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich