Lausbuben Party 2016:
Claude-Oliver Rudolph lästert, Michael Jackson taucht auf

Claude Oliver Rudolph (Foto: HauptBruch GbR)

Es ist wohl jedes Jahr die verrückteste Feier während der Berlinale. Zur Lausbuben-Party zog es jede Menge illustre Gäste ins Sofitel am Gendarmenmarkt.

Claude-Oliver Rudolph ballte die Fäuste, riesige Transformer-Roboter stürmten den roten Teppich, Michael Jackson tauchte plötzlich auf, und VIPs wie Michael Ammer, Annemarie Eilfeld, Jay Khan oder Ralf Richter waren mittendrin.

Claude-Oliver Rudolph posierte mit zwei Damen im Arm, erklärte aber, dass er derzeit Single sei. Die Frau seiner Träume: „Das ist ganz einfach. Reich, begabt, schön“, erklärte Rudolph.

Annemarie Eilfeld verteilt Luftküsschen bei der Lausbuben Party 2016

Annemarie Eilfeld verteilt Luftküsschen bei der Lausbuben Party 2016

Der Film-Bösewicht nutzte auch die Gelegenheit, sich ordentlich Luft zu machen. Über die Berlinale sagte er: „Wir haben ja den ersten Goldenen Bären gewonnen 1979 mit Werner Schroeter. Mich nervt der Kosslick seit Jahren. Der kann nicht mal Englisch und schleimt total rum vor irgendwelchen Hollywoodstars. Das interessiert mich nicht. Es ist das größte deutsche Festival und wir laufen nicht mal im Wettbewerb. Es gibt einen einzigen deutschen Film. Finde ich peinlich, unangenehm! Undenkbar in Frankreich!“

Michael Ammer bei der Lausbuben Party 2016

Michael Ammer bei der Lausbuben Party 2016

Wilde Partys feiern, das macht Claude-Oliver Rudoph gern. Aber er stellt auch klar: „Ich bin der einzige Schauspieler auf Gottes schönem Erdenrund, der nicht einmal Drogen angefasst hat.“

Michael Jackson bei der Lausbuben Party 2016

Michael Jackson bei der Lausbuben Party 2016

Party-Legende Michael Ammer sieht das ähnlich. Er sagt: „Ich hatte früher einige Laster in meinem Leben, gerade in den wilden 90ern. Das hat sich aber reduziert und das sollte man dann auch machen, sonst wird man nicht alt und man bringt keine drei geraden Sätze mehr raus. Die Überholspur auf der Autobahn war lange genug und jetzt wird ein bisschen rechts gefahren …“

Ralf Richter hat den Durchblick bei der Lausbuben Party 2016

Ralf Richter hat den Durchblick bei der Lausbuben Party 2016

Schauspieler Ralf Richter (58) ist der Partyrummel schnell zu viel. Er stellt fest: „Mir ist das schnell zu viel mit so vielen Menschen, vor allem, wenn sie so gestelzt rumstehen und sich gegenseitig den Platz wegnehmen. Also gehe ich lieber tagsüber los. Ich habe noch zwei Enkelinnen hier wohnen, die eine habe ich erst einmal gesehen, die darf ich dann morgen durch die Gegend fahren …“

Transformers bei der Lausbuben Party 2016

Transformers bei der Lausbuben Party 2016

Rainer Meifert bei der Lausbuben Party 2016

Rainer Meifert bei der Lausbuben Party 2016

Ralf Richter ist kein Party-Tier, kam aber trotzdem zur Lausbuben Party 2016

Ralf Richter ist kein Party-Tier, kam aber trotzdem zur Lausbuben Party 2016

Claude Oliver Rudolph ballt die Fäuste bei der Lausbuben Party 2016

Claude Oliver Rudolph ballt die Fäuste bei der Lausbuben Party 2016

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich